Werttransport: Was Sie unbedingt beachten müssen, bevor Ihre Wertsachen umziehen

Werttransport: Was Sie unbedingt beachten müssen, bevor Ihre Wertsachen umziehen

Jahrelang ruhten Ihre Wertsachen im Bankschließfach oder Tresor – nun sollen sie in ein anderes Depot umziehen. Doch plötzlich ist dieses ungute Bauchgefühl da. Wird das gutgehen? Kommt alles wohlbehalten am Bestimmungsort an? Wenn Sie von solchen Fragen geplagt werden, dann aus gutem Grund: Werttransporte sind immer mit einem gewissen Risiko verbunden. Aber zum Glück gibt es erprobte Strategien, damit der reibungslose Umzug gelingt.

Gründe für einen Umzug von Wertsachen gibt es viele. Hier drei besonders häufige:

Ihr Bankschließfach wird gekündigt, weil Ihre Bankfiliale aufgegeben wird. Für Sie bedeutet das, Ihre Wertsachen an einem neuen sicheren Ort unterbringen zu müssen. Jetzt ist es eine hervorragende Gelegenheit, über eine langfristige Alternative zum Schließfach bei der Bank nachzudenken. Schließlich wollen Sie nicht demnächst noch einmal umziehen, weil auch die neue Filiale dichtmacht. Ein bankunabhängiges Schließfach bietet in diesem Fall eine bessere Planbarkeit.

Sie haben das Vertrauen zu Ihrem bisherigen Dienstleister verloren. Falls Sie bei einer Bank sind, haben Sie vielleicht Bedenken, dass der Staat demnächst Einblick oder sogar Zugriff auf Ihre Wertsachen erhält. Auch in diesem Fall ist ein Schließfach bei einem privaten Dienstleister für Werteinlagerung eine erstklassige Lösung.

Ihre Wertsachen lagern immer noch zu Hause. Doch nun haben Sie sich entschlossen, endlich mehr für die Sicherheit Ihrer Güter zu tun. Geld, Gold, Schmuck, Dokumente oder Kunstgegenstände sollen einem Bankschließfach oder dem Tresorraum eines unabhängigen Anbieters anvertraut werden.

Transport von Wertsachen auf eigene Faust? Lieber nicht!

Welche Möglichkeiten haben Sie nun, den Transport durchzuführen? Die vermeintlich einfachste ist, Ihre Wertsachen selbst zum Bankschließfach oder Tresor zu bringen. Das Risiko ist jedoch in diesem Fall ziemlich hoch. Sie könnten ausgeraubt werden – entweder geplant, wenn Übeltäter von dem Transport erfahren. Oder von einem Dieb, der sie zufällig ins Visier nimmt.

Schon das Transportbehältnis ist deshalb eine schwierige Entscheidung: Eine herkömmliche Tasche mit Reißverschluss oder einfacher Schließe ist zwar unauffällig, bietet aber keinen guten Schutz. Verwenden Sie dagegen Koffer oder Boxen mit aufwändigen Schlössern, zieht das erst recht die Aufmerksamkeit von Verbrechern auf Sie.

Vergessen Sie auch nicht, dass Sie beim Transport verständlicherweise angespannt sein werden. Ihre Körpersprache ist dann komplett anders als im Alltag – was wiederum Aufmerksamkeit erregt. Und die wollen Sie auf jeden Fall vermeiden.

Sind Sie nervös, besteht außerdem die Gefahr, einen Fehler zu machen. Womöglich verlieren Sie Ihren Wertgegenstand, weil sie abgelenkt werden. Dazu werden Sie umso leichter in einen Unfall verwickelt, wenn Sie unkonzentriert sind. Wie schnell gehen dann ihre Wertgegenstände in einer unübersichtlichen Situation verloren.

Werttransporte gehören in professionelle Hände

Es ist auf jeden Fall besser, den Transport Ihrer Wertsachen einem Experten zu überlassen, der hundertprozentig vertrauenswürdig, bestens ausgerüstet sowie geschult und erfahren ist, solche Aufgaben auszuführen.

Unser Ziel bei EMS Werteinlagerung ist es, dass Ihre Wertsachen sicher in Ihrem Schließfach ankommen. Deshalb sind wir hervorragend darauf vorbereitet, Werttransporte für Sie zu übernehmen:

  • Sie müssen keine weiteren Dienstleister beauftragen. Der Transport wird vom gleichen Unternehmen durchgeführt, dem Sie auch die Aufbewahrung Ihrer Wertsachen anvertrauen.
  • Bis zu einer bestimmten Entfernung zwischen Abholort und EMS Werteinlagerung ist der Transport für Sie kostenlos. Bitte fragen Sie bei uns nach.
  • Natürlich übernehmen wir auch Transporte zu einem anderen Bestimmungsort Ihrer Wahl. Erkundigen Sie sich nach unseren fairen Konditionen.
  • Unsere Fachkräfte sind mit dem Gebäude und der Infrastruktur von EMS Werteinlagerung vertraut, ebenso wie mit den Abläufen in unserem Unternehmen. So geht alles besonders reibungslos.
  • Unser Personal ist speziell für den Transport Ihrer Wertsachen geschult. Sie können auf professionelle Vorgehensweise zählen.
  • Wir sind dafür ausgerüstet, Ihren Gütern maximalen Schutz zu gewährleisten. Dazu gehören unauffällige, aber stark gesicherte Fahrzeuge sowie Schutzausrüstung und Bewaffnung für die Transportbegleiter.
  • Niemandem geht es etwas an, dass Sie Wertsachen transportieren und lagern. Deshalb sorgen wir für ein Höchstmaß an Diskretion.
  • Wir beraten Sie, wie Sie Ihre Wertsachen für den Transport und die Einlagerung optimal versichern.

Ist es Zeit für den Umzug Ihrer Wertsachen? Gerne stehen wir Ihnen für Fragen zur Verfügung. Am besten kontaktieren Sie uns noch heute – damit Ihre Güter so schnell wie möglich sicher untergebracht werden.

E-Mail: info@werteinlagerung.de
Telefon: +49 (0)7321 – 94 700



Über den Autor Bernd Elsenhans


Bernd Elsenhans ist Geschäftsführer der EOS Sicherheitsdienst GmbH & Co. KG und der EMS Werteinlagerung e.K. in Heidenheim an der Brenz. Als Sicherheitsexperte unterstützt er seine Kunden bei Werkschutz, Personenschutz und Veranstaltungssicherheit, bei der Abwehr von Wirtschaftskriminalität sowie bei Werttransporten und Werteinlagerung in eigens für Heidenheim erstellten, privaten Schließfächern. Bernd Elsenhans ist kooperatives Mitglied im Verband für Sicherheit in der Wirtschaft sowie 2. Vorsitzender des Vereins Freunde schaffen Freude e.V., einer Initiative zur Unterstützung von Menschen in Not. Er wurde bereits wiederholt mit dem Innovationspreis Ostwürttemberg ausgezeichnet, dem Mittelstandspreis Soziale Verantwortung und gehörte mit seinem Unternehmen EOS im Jahr 2015 zu den Finalisten für den OSPAs Security Outstanding Security Performance AWARD.