Von Gold gibt’s keine Sicherheitskopie: 5 Gründe für ein bankenunabhängiges Schließfach

Von Gold und Geld gibt es keine Sicherheitskopie

Von Gold gibt’s keine Sicherheitskopie: 5 Gründe für ein bankenunabhängiges Schließfach

Ob Sicherheitskopien, Goldbarren, teurer Schmuck oder wichtige Wertpapiere – nur in einem bankenunabhängigen Schließfach sind sie wirklich sicher untergebracht. Fünf starke Gründe sprechen dafür.

Dem Architekten Gerhard F. steckt der Schreck noch in den Knochen: Einbrecher hatten sich zur Nachtzeit still und heimlich sein Büro vorgenommen. Als er am Morgen zur Arbeit kommt, steht die Eingangstür offen, das Schloss ist geknackt.

Eine Sicherheitskopie rettet die wertvollen Firmendaten

Abgesehen hatten es die Täter – auf den ersten Blick – nur auf den PC, denn der ist spurlos verschwunden. Doch zum Glück hat Gerhard F. den Zugriff auf den Rechner mit einem starken Passwort verschlüsselt. Die Täter dürften sich die Zähne daran ausbeißen.

Der Verlust des PCs ist zwar bedauerlich – Gerhard F. kann ihn aber verschmerzen. Wesentlich wichtiger sind ihm nämlich die Daten, die er darauf gespeichert hat. Und die lassen sich relativ leicht wiederbeschaffen: Gerhard F. hat sie restlos in die Cloud ausgelagert und zusätzlich Sicherheitskopien auf externen Festplatten angefertigt.

Ob die Polizei nun die Täter schnappt oder nicht: Ein neuer Rechner ist schnell besorgt, die Daten mithilfe der Sicherheitskopien ebenso ruckzuck aufgespielt – und die Arbeit kann weitergehen.

Das Schließfach: der „Passwortschutz“ für Ihre Wertsachen und Sicherheitskopien

Ist Gerhard F. also mit dem Schrecken davongekommen? Eine Weile sieht es so aus. Bis ihm auffällt, dass auch der Tresor in seinem Büro aufgebrochen ist. Die Täter hatten offensichtlich keine große Mühe damit: Gerhard F. hatte das simple Blechschränkchen mit Schloss billig in einem Baumarkt erworben.

Und darin hatte er nicht nur Versicherungspolicen und andere wichtige Dokumente – sondern auch einen Teil seiner Goldmünzen und -barren, deren Bestände er zwischen seiner Wohnung und seinem Büro aufgeteilt hatte. Letzterer ist nun mit den Tätern über alle Berge. Und ganz im Gegensatz zu seinen Daten höchstwahrscheinlich für immer.

Für Gold gibt es keine Sicherheitskopie

Das Fazit: Wie viele andere Menschen auch, hat Gerhard F. sorgfältig auf die Sicherheit seiner digitalen Werte geachtet, dabei aber den Schutz seiner greifbaren, materiellen Güter vernachlässigt. Für Gold, Silber, Bargeld, Schmuck und Originaldokumente gibt es eben keine Cloud und keine Sicherheitskopie.

Aber es gibt eine sichere Strategie, Wertsachen ohne Sicherheitskopie vor Verlust und Diebstahl zu schützen.

Das spricht für die Unterbringung Ihrer materiellen Wertsachen und Sicherheitskopien in einem bankenunabhängigen Schließfach:

1.    Modernste Sicherheitstechnik

Professionelle Tresoranlagen verfügen über hochmoderne Sicherheitseinrichtungen, die in Ihren eigenen vier Wänden undenkbar wären. Schließfachanbieter wie EMS Werteinlagerung in Heidenheim an der Brenz bieten sogar eine höhere Schutzklasse als die meisten Banken.

2.    Professioneller Schutz

Im Alltag vergisst man nur zu leicht, Türen abzuschließen, Alarmanlagen zu aktivieren oder getragenen Schmuck nach Gebrauch wieder sorgfältig wegzusperren. Ganz im Gegenteil zu einem Schließfachanbieter wie EMS. Hier kümmert sich ein ganzes Team geschulter Fachmitarbeiter ununterbrochen und ausschließlich darum, Ihre Wertsachen zu schützen.

3.    Rund um die Uhr geöffnet

Ihre Wertsachen und Sicherheitskopie sind in einem Schließfach sicher untergebracht, aber trotzdem jederzeit verfügbar. Bei EMS Werteinlagerung sogar rund um Uhr an 365 Tagen im Jahr.

4.    Höchste Diskretion

Im Gegensatz zu Banken sind unabhängige Anbieter wie EMS nicht verpflichtet, Informationen über ihre Kunden an die Behörden weiterzugeben. Ihre Wertsachen sind also nicht nur sicher, sonders sogar absolut anonym und diskret verwahrt.

5.    Sicherheit auch für Ihre Daten
Sicherheitskopien schützen zwar vor Datenverlust. Vertrauliche Informationen – etwa zu Patenten und anderen Geschäftsgeheimnissen – dürfen trotzdem auf keinen Fall in falsche Hände geraten. In Form von Datensticks oder Festplatten sind sie in einem bankenunabhängigen Schließfach sicher aufgehoben.

Gerne beraten wir Sie über alle Möglichkeiten, Ihre Wertsachen und auch Ihre Sicherungskopien sicher zu verwahren.



Über den Autor Bernd Elsenhans


Bernd Elsenhans ist Geschäftsführer der EOS Sicherheitsdienst GmbH & Co. KG und der EMS Werteinlagerung e.K. in Heidenheim an der Brenz. Als Sicherheitsexperte unterstützt er seine Kunden bei Werkschutz, Personenschutz und Veranstaltungssicherheit, bei der Abwehr von Wirtschaftskriminalität sowie bei Werttransporten und Werteinlagerung in eigens für Heidenheim erstellten, privaten Schließfächern. Bernd Elsenhans ist kooperatives Mitglied im Verband für Sicherheit in der Wirtschaft sowie 2. Vorsitzender des Vereins Freunde schaffen Freude e.V., einer Initiative zur Unterstützung von Menschen in Not. Er wurde bereits wiederholt mit dem Innovationspreis Ostwürttemberg ausgezeichnet, dem Mittelstandspreis Soziale Verantwortung und gehörte mit seinem Unternehmen EOS im Jahr 2015 zu den Finalisten für den OSPAs Security Outstanding Security Performance AWARD.